Nagelprothetik

Eine innovative Lösung für gesunde und schöne Fußnägel

Ob bei Verletzungen, Verformungen, Nagelpilz oder einfach nur aus ästhetischen Gründen – eine Nagelprothese kann Abhilfe schaffen und das Selbstbewusstsein wieder stärken. Wir stellen Ihnen verschiedene Möglichkeiten vor, sprechen über Vorteile und Nachteile, geben einen Einblick in den Prozess und beantworten häufig gestellte Fragen.

Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie die Vorteile der Nagelprothetik!

Zusammenfassung

4 interessante Fakten zur Nagelprothetik

  1. Nagelprothetik ist eine zeitgemäße Lösung für Menschen, die bereits beschädigte oder verletzte Nägeln haben. Durch verschiedene Auslöser wie Unfälle, Krankheiten oder genetische Veranlagung können Nägel brüchig werden, sich verformen oder sogar ganz abbrechen. Dies kann nicht nur zu ästhetischen Problemen, sondern auch zu Schmerzen und Unwohlsein führen.
  2. Die Nagelprothetik bietet eine vorteilhafte und haltbare Lösung für diese Probleme. Dabei wird der deformierte Fußnagel durch eine individuell angepasste Prothese ersetzt. Die Prothese besteht aus einem speziellen Material, das dem natürlichen Nagel in Aussehen und Funktion sehr ähnlich ist.
  3. Das Einsetzen einer Nagelprothese wird von qualifizierten Fachleuten durchgeführt. Zunächst wird der deformierte Teil des Nagels entfernt und die Form des neuen Fußnagels festgelegt. Anschließend wird die Prothese auf das Nagelbett angepasst und auf den vorhandenen natürlichen Restnagel aufgesetzt.
  4. Die Vorteile einer Nagelprothese liegen auf der Hand: Sie schützt den darunter liegenden empfindlichen Bereich vor weiteren Schäden, fördert das gesunde Nachwachsen des natürlichen Nagels und sorgt optisch für ein natürliches Aussehen.

Ursachen von Nagelproblemen

Krankheitserreger spielen eine große Rolle bei Nagelkrankheiten. Eine verbreitete Erkrankung ist Nagelpilz, auch bekannt als Onychomykose. Solch eine Pilzinfektion kann den infizierten Nagel schädigen, sodass er brüchig wird, sich gelblich verfärbt und verdickt. Das kann zu Problemen führen, nicht nur im Hinblick auf die Gesundheit und das Aussehen der Fußnägel, sondern auch auf den Komfort beim Tragen von Schuhen.

Aber auch Schuppenflechte (Psoriasis) oder Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) können Nagelprobleme verursachen. Unter diesen Erkrankungen leidet oft das Aussehen der Nägel, da sie die gewöhnliche Zellbildung stören. Dadurch können Rillen, eine Verformung oder Ablösungen an den Nägeln entstehen.

Obendrein können auch traumatische Erlebnisse dazu führen, dass Nägel in einem schlechten Zustand sind. Besonders dann, wenn dadurch ein Teil des natürlichen Nagels vollständig verloren gegangen ist. Wenn es zu Verletzungen im Bereich der Zehen aufgrund eines Unfalls kommt, ist möglicherweise eine medizinische Behandlung einschließlich chirurgischer Maßnahmen erforderlich, um die Nagelstruktur wiederherzustellen.

Ihre Vorteile von Nagelprothetik

Aus ästhetischer Sicht ermöglicht Ihnen die Nagelprothetik, Ihre Füße wieder selbstbewusst zu zeigen. Egal, ob Sie unter deformierten oder fehlenden Zehennägeln leiden – dank der Prothesen sehen Ihre Nägel wieder natürlich schön aus. Die speziell angefertigten Prothesen werden individuell an Ihren Fuß angepasst und fügen sich nahtlos in das Gesamtbild ein.

So können Sie endlich wieder offene Schuhe tragen und sich unbesorgt im Schwimmbad oder am Strand zeigen.

Aber nicht nur optisch überzeugt die Nagelprothetik. Auch funktionell bietet sie einige Vorteile. Wenn etwa ein Teil des Zehennagels entfernt werden musste, kann die Prothese diesen ersetzen und einen natürlichen Schutz des Nagelbetts bieten. So wird verhindert, dass sich die betroffene Stelle entzündet oder schmerzhaft verletzt wird.

Gibt es auch Nachteile von Nagelprothetik?

Ein möglicher Nachteil der Nagelprothetik an den Zehen ist, dass sie regelmäßige Pflege erfordert. Die Prothese muss regelmäßig professionell kontrolliert werden, um sicherzustellen, dass sie gut sitzt und keine Beschwerden wie Druckstellen oder Reibungen verursacht.

Arten von Nagelprothetik

Je nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen gibt es zwei Arten von Prothesen, die Voll- und die Teilprothese.

Vollprothesen sind für Menschen geeignet, deren Zehennägel komplett betroffen sind. Diese Prothesen bestehen aus Silikon oder Kunststoffmaterialien, die eigens dazu entwickelt wurden, ein natürliches Erscheinungsbild zu ermöglichen. Dank moderner Technologien passen sich diese künstlichen Zehennägel optimal der Form des Zehs an und bieten bequemen Halt sowie natürliche Bewegungsfreiheit.

Teilnägel eignen sich besonders für Menschen, deren Nägel an bestimmten Stellen des Zehs beschädigt sind. Im Unterschied zu Vollnagelprothesen werden Teilnägel nur an der betroffenen Stelle befestigt. Diese angepassten Produkte verbessern nicht nur das natürliche Nagelsystem, sondern gewährleisten auch Bequemlichkeit des Fußes bei alltäglichen Aktivitäten.

Die Kosten für diese innovativen Produkte variieren je nach verwendeter Materialart, Herstellungsverfahren und Anpassungsaufwand. Da jedoch jeder Mensch unterschiedliche Voraussetzungen hat, ist eine individuelle Beratung in einer podologischen Praxis unerlässlich, um eine genaue Kostenschätzung zu erhalten.

Unabhängig von Ihrer Wahl an Nagelprothesen, ist es wichtig eine erfahrene und qualifizierte Fachkraft hinzuzuziehen.

Wie Nagelprothetik durchgeführt wird

Die sorgfältige Untersuchung des betroffenen Nagels ist entscheidend, um eventuelle Schäden oder Veränderungen festzustellen. Nur so kann die für den individuellen Fall optimale Behandlungsmethode festgelegt werden. Der beschädigte oder verformte Nagel wird vorsichtig gekürzt und in Form gebracht, um ein natürliches Aussehen zu gewährleisten.

Im nächsten Schritt wird eine spezielle Masse auf die beschädigte Stelle aufgetragen. Diese besteht aus hochwertigen Materialien, die sich dem natürlichen Nagel perfekt anpassen und ein ansprechendes Ergebnis garantieren. Dabei wird großer Wert darauf gelegt, dass der neue künstliche Nagel genauso schön aussieht wie ein natürlich gewachsener Nagel.

Eine gängige Technik ist die Verwendung von Kunststoffmaterial oder Gel, das auf den ursprünglichen Nagel aufgetragen wird. Diese Materialien können individuell angepasst werden, um die gewünschte Form des neuen Nagels zu erreichen. Außerdem bieten sie eine gute Haftung, sodass die Prothese sicher an ihrem Platz bleibt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Nagelverbesserung durch Prothesen ist die Farbanpassung. Dafür stehen spezielle Pigmente zur Verfügung, mit denen der neue Nagel dem natürlichen Aussehen so nahe wie möglich kommt. So wirkt die Prothese unauffällig und fügt sich harmonisch in das Gesamtbild ein.

Um den Tragekomfort zu optimieren, können auch spezielle Lacke verwendet werden, die einen glatten und gleichmäßigen Übergang zwischen dem natürlichen Nagelbett und der Prothese schaffen.

Nachsorge und Pflege

Um Ihre künstlichen Fußnägel bestmöglich zu pflegen, empfehlen wir Ihnen folgende Maßnahmen:

 

FAQ

Die Haltbarkeit einer Nagelprothese hängt von Ihren individuellen Gewohnheiten und Aktivitäten ab. Intensive Sportaktivitäten oder häufiger Kontakt mit chemischen Stoffen können den Verschleiß beschleunigen.

Es ist zu beachten, dass der natürliche Nagel unter der Prothese weiterhin wächst. Daher sollten Sie regelmäßige Überprüfungen durchführen lassen, um sicherzustellen, dass die Prothesen richtig sitzen und gut aussehen.

Künstliche Nägel dienen vorrangig dazu, die natürlichen Nägel zu verschönern. Sie bestehen aus Acryl oder Gel, sind schon vorgefertigt und werden auf den Naturnagel aufgetragen. Auf diese Weise können die Länge oder Form der Nägel verändert und verschiedene Designs umgesetzt werden.

Eine Nagelprothetik hingegen stellt eine medizinische Methode zur Wiederherstellung von beschädigten oder fehlenden Nägeln dar. Hier wird eine speziell angefertigte Nagelprothese direkt auf den betroffenen Bereich aufgesetzt. Diese wird in Fällen von Verletzungen oder beispielsweise Pilzbefall angewendet und ermöglicht dem Patienten wieder funktionsfähige und gesunde Nägel.

Ein hochwertiges Gel ist dickflüssig und lässt sich daher leichter modellieren. Außerdem sollte es gut haften, um die Prothese sicher am Naturnagel zu halten. Die Aushärtezeit des Gels spielt auch eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Ein gutes Produkt härtet schnell aus, in etwa 2 Minuten, um Modellierungszeit zu sparen.

Um ein bestmögliches Resultat zu erzielen, empfehlen wir die Verwendung von hypoallergenen Gelen – vor allem, wenn Kundinnen allergische Reaktionen oder empfindliche Haut haben könnten.

Eine Nagelprothese kostet normalerweise zwischen 50 EUR und 150 EUR pro Nagel. Das kann auf den ersten Blick teuer erscheinen, aber man muss bedenken, dass es sich um eine anspruchsvolle Behandlung handelt, die hochwertige Materialien erfordert.

Die Dauer der Behandlung mit Nagelprothetik kann ganz unterschiedlich sein. Eine Behandlung erfordert Geduld und Sorgfalt, um bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Meistens dauert eine professionelle Nagelprothetik etwa 1 bis 2 Stunden pro Behandlung. Es können allerdings mehrere Termine erforderlich sein, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

Für dich interessante Beiträge:
von Beata Taha • Jan 28, 2024
Fußpflege bei Holznagel Pflege und Behandlung für gesunde und schöne Füße Gesunde und schöne Füße sind nicht nur ein ästhetischer Aspekt, sondern auch wichtig für unser Wohlbefinden.
von Beata Taha • Jan 12, 2024
Warum entstehen Druckstellen an den Füßen Und wie können sie vermieden und behandelt werden? In unserem Alltag legen wir oft lange Strecken zurück und belasten dabei unsere Füße enorm. N
von Beata Taha • Jan 01, 2024
Warum Rollnägel entstehen und wie Sie sie erfolgreich behandeln können Viele Menschen leiden unter diesem Problem und wissen nicht, wie sie es erfolgreich behandeln können. Doch was sind e
von Beata Taha • Nov 16, 2023
Nagelbettentzündung am Zeh Symptome, Ursachen und Behandlungen im Überblick In diesem Artikel möchten wir Ihnen Interessantes zum Thema Nagelbettentzündung am Zeh erklären. Wir vermitteln
von Beata Taha • Nov 05, 2023
Die brennende Frage: Was ist eine wirksame Behandlung und Vorbeugung von Entzündungen am Zeh? Eine entzündete Zehe kann sehr schmerzhaft sein und den Alltag stark einschränken. Doch was kön
von Beata Taha • Oct 06, 2023
Gicht am Fuß Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten In diesem Artikel geht es rund um das Thema Gicht an den Füßen. Wir werden Ihnen detailliert erklären, was Gicht ist, warum si
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner